Fototipps/Informationen


von Rüdiger:

 

Interessnte Seiten: http://fotoschule.fotocommunity.de/ 

https://www.youtube.com/channel/UCPUnZJT1qzyFd-D3wlTDODA

dort findet man auch mal Ideen für Themen/Motive

 

Hier zwei RAW-Bearbeitunsprogramme, allerdings nur in englisch aber umsonst.

Also ausprobieren kostet nichts.

http://www.heise.de/download/raw-therapee.html

oder

http://www.heise.de/download/ufraw.html?hg=1&hgi=0&hgf=false-


Lichtmalerei


wieviel Pixel für welche Bildgröße

Weiterführende Infos z.B. hier:

http://www.poeschel.net/fotos/technik/aufloesung.php?bildaufloesung=300#papier

Anhaltswerte unten


Wolfgang, praktischer Vortrag über die Bildbearbeitung (wie er sie betreibt)



von Lothar ein paar einfache, aber wirksame Tipps für die Porträtsfotografie

Download
Porträtfotografie 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.3 KB

Scheckliste


Bauernregeln für "Fotografen"

Die Programmautomatik ist hilfreich, aber es macht Spass zu experimentieren und andere Einstellungen auszuprobieren.

In der Zeitschrift FOOHITS wurde tatsächlich mal an früher gedacht und "Bauernregel für Fotografen" gedruckt.

Das erinnert doch an die Anfänge mancher Fotofreunde, oder?

 

"Wenn die Sonne lacht, nimm Blende Acht"

 

"Für Mensch und Tier, nimm Blende Vier"

 

"Ist die Blendenzahl unter drei, wird der Hintergrund zu Brei"

 

"Mit ner größeren Blende, nimmt die Schärfe gar kein Ende"

 

"Stehst du auf früh am Morgen, wird die Sonne schönes Licht besorgen"

 

"Zwischen elf und kurz nach drei haben Fotografen frei"

 

"Ist der Kopf ganz weiß und blass, ist der Blitz wohl viel zu krass"

 

"Vordergrund macht Bild gesund"

 

"Änderst du die Position, wirkt das Bild ganz anders schon"

 

"Sollen alle nach den Fotos schmachten, mußt du gut auf den Hintergrund achten"

 

 

 

 


Vielleicht helfen die nachfolgenden kleine Aufstellungen den einen oder anderen - ich habe diese in der Fototasche - wiedergefunden........

 

Lightpainting - Zeichnen, Malen, Schreiben mit Licht  (Versucht das doch mal, bringt Spaß)

Low-Key - Fotostil , in dem dunkle Töne vorherrschen

High-Key - Helle Töne, weiches Licht




An- und Verkauf von Kameras und Zubehör

 

von Lothar 2 Empfehlungen

 

www.photohaus.de

www.fotomundus24.de

Bewertung eines Bildes

 

Eine (zu?)einfache) Möglichkeit Bilder in einem Fotwettbewerb zu bewerten

  •  je Foto kann bis zu 100 Punkte vergeben werden
    • Erster Eindruck 25% entspricht max. 25 Punkte
    • Thema/Idee      30%, entspricht max.30 Punkte 
    • Bildaufbau        25% entspricht max. 25 Punkte
    • Technik            20%, entspricht max. 20 Punkte


Kostenfreie Bearbeitungsprogramme

 

Photoshop ist teuer und für viele Anwender sicherlich auch nicht unbedingt nötig, es gibt kostenfreie Programme, die man sich im Internet herunterladen kann (z.Bsp. bei Computer-Bild)

 

  • FastStone ImageViewer
    • Wolfgang demonstrierte dieses Programm, das für manche Anwender sicher o.k. ist

oder probiert mal aus - 

  • Zoner Photo Studio 15

 

Kleine, spezielle Programme

  • In Paint
    • Unschöne Details einfach wegstempeln
  • Shift N
    • Automatische Korrektur stürzender Linien (Architekturfotografie)
  • TinyPic
    • komprimiert Bilder in guter Qualität (z.B. zum schnelleren Verschicken  per E-Mail)
  • HDR Darkroom
    • aus Belichtungsreihen das beste Foto machen

Büchertipps

 

Michael Freemann, "Alles über die Digitalfotgrafie", Handbuch zum Fotografieren und Bearbeiten von Fotos, 640 Seiten (!!), 19,90 Euro  

www.jokers.de Best.Nr.48 94 440

 

Bei Jokers (www.jokers.de) gibt es: J.Boris, F.Pölking, W.Rolfes, B.Volmer - Naturfotografie, die Schule des kreativen Sehens (Nr. 5384347) für 9,99 € (früher 49,80 €).  Informativ - wenn auch noch aus analogem Blickwinkel, was aber hinsichtlich des Themas kein Nachteil ist. Reich bebildert. Auch als Geschenk für Interessierte gut geeignet.